Käsekuchentarte mit Rumfrüchten

Aus kochen & genießen 12/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Käsekuchentarte mit Rumfrüchten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 + etwas Mehl 
  •     Salz 
  • 75 + 150 g + 2 EL Zucker 
  • 150 kalte + etwas Butter 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 2   Orangen 
  • 250 Mascarpone 
  • 500 Sahnequark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver Vanille 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1 Glas (720 ml)  Pflaumen 
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen 
  • 2 gehäufte EL  Speisestärke 
  • 6 EL  Rum 
  • 1   Ananas 

Zubereitung

360 Minuten
leicht
1.
250 g Mehl, 1 Prise Salz, 75 g Zucker, 150 g Butter in Stückchen und 1 Ei erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Bio-Orange heiß waschen, Schale abreiben. Orange auspressen. 3 Eier und 150 g Zucker cremig rühren. Mascarpone, Quark, Puddingpulver, Orangenschale und -saft kurz unterrühren.
3.
Tarteform mit heraushebbarem Boden (26 cm Ø) fetten. Teig auf etwas Mehl rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen. Mit Paniermehl bestreuen und Käsemasse einfüllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) auf der untersten Schiene (Gas s.
4.
Herdhersteller) 30–35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
5.
Pflaumen und Kirschen abtropfen ­lassen, Saft dabei auffangen. Stärke und Rum glatt rühren. Saft aufkochen. Mit angerührter Stärke binden. Ananas ­schälen, vierteln, holzigen Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch würfeln.
6.
Gesamte Früchte unter den Saft heben.
7.
Übrige Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orange in dünne Scheiben schneiden. Tarte aus der Form lösen. Mit Orangenscheiben belegen. 2 EL Zucker an den Rand streuen und evtl. mit einem Gasbrenner karamellisieren.
8.
Rumfrüchte dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved