Käsenudeln mit Fleischwurst

3.947825
(230) 3.9 Sterne von 5

Ruck-Zuck-Nudelauflauf zum Wohlfühlen. Mit Fleischwurst und viel Käse wird der Klassiker nämlich zum neuen Lieblingsessen an ungemütlichen Herbsttagen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Nudeln (z. B. Korkenzieher) 
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • je 1   grüne, rote und gelbe Paprikaschote  
  • 200 g   Fleischwurst  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Emmentaler–Käse  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß Paprika  
  • 80 g   Röstzwiebeln  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln. Wurst aus der Pelle lösen. Wurst längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprikawürfel darin andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Käse grob reiben.
3.
Nudeln, Wurst und Hälfte Käse zur Soße geben, unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Käsenudeln in eine ofenfeste Form (ca. 20 x 26 cm) geben. Restlichen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten überbacken. Käsenudeln aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit Röstzwiebeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved