Kaffeeküchlein "Wiener Melange"

Aus LECKER.de 1/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  •     Fett und Mehl für die Tassen 
  • 3 EL (ca. 20 g)  Kaffeebohnen  
  • 100 g   Mokka- oder Zartbitter-Schokolade  
  • 175 g   weiche Butter/Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 6 EL   Milch  
  • 1   kleiner Plastikbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
8 ofenfeste Tassen (à ca. 200 ml Inhalt) fetten, mit Mehl ausstäuben. Kaffeebohnen in einen Plastikbeutel füllen, verschließen. Bohnen mit einer Teigrolle grob zerbröckeln
2.
Schokolade hacken. Die Hälfte Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen
3.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Die flüssige Schokolade nach und nach, dann Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch kurz unterrühren. Gehackte Schokolade und 2/3 Kaffeebohnen unterheben
4.
Teig in die Tassen füllen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen. Mit Rest Bohnen und evtl. Sahne servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved