Kaiserschmarrn mit Apfelkompott

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Ei (Gr. M)  
  • 6 EL (60 ml)  fettarme Milch  
  • 30 g   dunkles Weizenmehl (Type 1050) 
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 100 g   geschälter, entkernter Apfel, 1 TL Zitronensaft  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  •     flüssiger Süßstoff  
  • 1-2 EL   Mineralwasser (mit Kohlensäure) 
  • 1 TL (5 g)  Mandelblättchen  
  •     Öl  
  • 3 g   Diabetiker-Süße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Eigelb und Milch verquirlen. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und alles verrühren. Ca. 10 Minuten quellen lassen
2.
Apfel klein schneiden. Mit Zitronensaft, 5 EL Wasser und Zimt aufkochen. Zugedeckt ca. 3 Minuten dünsten. Mit Süßstoff abschmecken. Etwas abkühlen lassen
3.
Mineralwasser in den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen und darunter heben
4.
Mandeln in einer kleinen beschichteten Pfanne rösten, herausnehmen. Die Pfanne mit Öl ausstreichen. Aus dem Teig darin einen dicken Pfannkuchen von beiden Seiten backen. Mit 2 Gabeln in Stücke reißen und kurz weiterbacken. Mit Mandeln und Süße bestreuen. Mit Apfelkompott anrichten
5.
EXTRA-TIPP
6.
Sie können den Apfel auch mit Schale dünsten, denn darin sitzen noch mehr Ballaststoffe. Die sind für Diabetiker doppelt gut, da sie den Blutzucker langsamer ansteigen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved