Kaiserschmarrn ohne Rosinen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2013
4.636365
(11) 4.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Eier (Gr. M)  
  • 60 g   + 40 g Zucker  
  • 200 ml   Milch  
  • evtl. 1 EL   Orangenlikör  
  •     je etwas abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange und -Zitrone 
  • 160 g   Mehl  
  • 4 EL   Butter  
  • 3–4 EL   Puderzucker  
  • 6 EL   Preiselbeerkompott (Glas) 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Eier trennen. Eigelb und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts hellcremig aufschlagen. Milch unter Rühren zugießen. Orangenlikör nach Belieben, Orangen- und Zitronen­schale zugeben. Mehl unterrühren.
2.
Ca. 10 Minuten quellen lassen.
3.
Eiweiß sehr steif schlagen und dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig heben.
4.
Hälfte Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Hälfte Teig hineingeben, bei mittlerer Hitze von der unteren Seite goldbraun backen. Mithilfe einer großen Palette wenden, kurz anstocken lassen. Dann den Teig mit zwei Gabeln in Stücke zupfen und diese rundherum goldbraun braten.
5.
Im Ofen warm stellen (bei 50 °C). Mit Rest Teig einen weiteren Schmarrn backen.
6.
Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmecken z. B. Preiselbeerkompott (Glas), Apfelkompott oder rote Grütze.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved