Kakaokeks-Käsekuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Butter  
  • 600 g   Kakaokekse mit Cremefüllung  
  • 75 g   brauner Zucker  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Mehl  
  • 100 g   Schokotröpfchen  
  • 800 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 200 g   saure Sahne  
  •     einige Tropfen Vanille-Extrakt  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
150 g Butter schmelzen. 400 g Kekse fein zerbröseln, mit der Butter mischen. Die Hälfte der Fettpfanne des Backofens (ca. 36 x 40 cm) fetten. Bröselmasse daraufgeben und zu einem flachen Boden drücken.
2.
Ein Stück Folie zu einem ca. 5 x 20 cm Streifen falten, als Begrenzung an den Rand des Bodens stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 8 Minuten backen, abkühlen lassen.
3.
Für den Cookieteig 50 g weiche Butter mit braunem Zucker, 25 g weißem Zucker und Salz cremig rühren. Mehl unterrühren und 50 g Schokotröpfchen unterkneten, beiseitestellen. 200 g Kekse in Stücke hacken.
4.
Für die Käsemasse Frischkäse, saure Sahne, 100 g Zucker und Vanille glatt rühren. Stärke und Eier nacheinander unterrühren, Keksstücke unterheben. Masse auf dem Boden verteilen. Cookieteig in kleine Stücke zupfen, auf der Käsemasse verteilen.
5.
Mit restlichen Schokotröpfchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved