Kalbsroulade mit Spinatfüllung

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   runde Schalotten  
  • 500 g   Spinat  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Öl  
  • 1-2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 850 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 8   dünne Kalbsrouladen (à ca. 85 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 1-2 EL   Butterschmalz  
  • 250 g   Nudeln (z. B. Bandnudeln) 
  • 20 g   gehackte Haselnüsse  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Petersilie und Zitronenspalten zum Garnieren 
  •     Holzspieße  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Spinat putzen und gründlich waschen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Mit Paprika bestäuben und anschwitzen. Mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen. Spinat zufügen und zugedeckt ca. 2 Minuten zusammenfallen lassen. Auf ein Sieb geben und abkühlen lassen. Schnitzel etwas flachklopfen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat darauf verteilen und aufrollen. Mit Holzspießen feststecken. Butterschmalz in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Rouladen rundherum darin anbraten. Herausnehmen. Schalotten im Bratfett andünsten, mit 750 ml Brühe ablöschen. Rouladen dazugeben und zugedeckt 10-15 Minuten schmoren. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudeln und Haselnüsse mischen. Soßenbinder und Sahne in den Schmorfond rühren und nochmals 1 Minute köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Rouladen mit Soße und Nudeln anrichten. Mit Petersilie und Zitronenspalten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved