Kardamomplätzchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 375 g   + etwas Mehl  
  • 125 g   Rohrohrzucker  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 TL   gemahlener Kardamom  
  •     Salz  
  • 250 g   kalte Butter  
  •     grobkörniges Meersalz  
  • 150 g   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Hälfte Schale mit 375 g Mehl, Zucker, Ei, Kardamom, 1 Prise Salz und Butter in Stückchen in eine Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann kurz mit den Händen zu einem Teig verkneten.
2.
Zu einem flachen Ziegel formen. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig halbieren (andere Hälfte wieder kalt stellen). Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen.
4.
Kreise mit Wellenrand (à ca. 4,5 cm Ø) ausstechen, dabei Teigreste wieder kurz zusammenkneten, ausrollen und ausstechen. Kreise auf das Blech legen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auf dem Blech abkühlen lassen.
5.
Mithilfe des Papiers auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen. Zweite Teighälfte ebenso zubereiten.
6.
Für die Verzierung Meersalz mit dem Rest der Zitronenschale in ­einem Mörser leicht zerstoßen. Zitrone auspressen. 3–4 EL Saft mit Puderzucker zu einem glatten Guss rühren. Plätzchen damit einstreichen.
7.
Jeweils 1 Prise Zitronensalz auf die Plätzchen verteilen. Guss trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved