Kartoffel-Bratlinge auf Sauerkraut

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Bratlinge auf Sauerkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 15 Butterschmalz 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew. 770 g)  Sauerkraut 
  • 8-10   Wacholderbeeren 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 (200 g)  Cabanossi 
  • 3   Eigelb 
  • 3 EL  Speisestärke 
  • 3 EL  Öl 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Schmalz in einem Schmortopf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Sauerkraut, Wacholderbeeren und Paprika zufügen, kurz anschmoren und mit 1/8 Liter Wasser ablöschen. Sauerkraut mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen und ca. 20 Minuten schmoren lassen. Kartoffeln abgießen etwas abkühlen lassen. Wurst in kleine Würfel schneiden. Schale der Kartoffeln abziehen und Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffeln, Eigelb und Stärke verrühren und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Wurst und Petersilie unter den Kartoffelbrei rühren und daraus 8 Klöße formen. In heißem Wasser ca. 20 Minuten garen, herausnehmen, abtropfen lassen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin nacheinander von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun braten. Sauerkraut und Bratlinge auf 4 Tellern anrichten und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
2.
Tuch: Fraling
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved