Kartoffel-Erbsen-Suppe mit Würstchenschlangen

Aus LECKER 41/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Erbsen-Suppe mit Würstchenschlangen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 große Kartoffeln 
  • 1   große Möhre 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 4   Geflügelwürstchen (WienerArt; à 75 g) 
  • 8   Gewürznelken 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie zum Bestreuen und etwas Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Möhre schälen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und in Universalzerkleinerer hacken oder fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Kartoffeln, Möhre und Zwiebeln darin andünsten. Brühe angießen und aufkochen. Zugedeckt 20 Minuten garen lassen. Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Würstchen zickzackförmig einschneiden und am Kopfende je 2 Nelken für die Augen und 1 Stückchen Möhre für die Zunge in die Würstchen stecken.
3.
Gekochtes Gemüse in der Brühe mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Würstchen in die Suppe geben und bei schwacher Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Petersilie waschen, fein hacken und über die Suppe streuen.
4.
Suppe und Würstchen auf Tellern geben und den Kopf der "Schlange" mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved