Kartoffel-Gratin a la Bolognese

Aus LECKER 15/2011
2.6
(5) 2.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1,25 kg   Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Möhren  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 700 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   getrockneter Majoran  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1–2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und 20–25 Minuten garen. Abgießen, etwas abkühlen lassen und Schale abziehen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren schälen, waschen und fein würfeln
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack hineinbröseln und unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Majoran zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Mit Tomaten ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken
3.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Hack in eine Auflaufform geben. Kartoffelscheiben darauf verteilen. Sahne darübergießen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Mit Majoran garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved