Nordische Schietwetter-Suppe mit Garnelen

Aus LECKER-Sonderheft 04/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Garnelen Rezept

Nordisch by Nature: Nach einem ausgiebigen Spaziergang an der Küste freuen wir uns auf eine heiße Suppe mit Shrimps.

Zutaten

Für Personen
  • 250 TK-Garnelen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 250 Kartoffeln 
  • 400 Pastinaken 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1,2 Gemüsebrühe 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen auftauen lassen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Speck in kurze Streifen schneiden. Kartoffeln und Pastinaken schälen, waschen und in Würfel schneiden.
2.
2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Speck darin kross braten, herausnehmen. Lauchzwiebeln, bis auf etwas zum Bestreuen, Kartoffeln und Pastinaken im Speckfett andünsten. Mit Salz und Muskat würzen. Brühe zugeben, aufkochen und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3.
Garnelen ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser ­garen. Abtropfen und, bis auf 4 Stück, grob hacken. In Zitronensaft, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer marinieren. Suppe fein pürieren, mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten und mit übrigen Lauchzwiebeln, Speck und Shrimps garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved