Kartoffel-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 250 ml  Milch 
  • 3-4 EL  grobkörniger Senf 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 3 EL  Öl 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 4 Scheiben (à 150 g)  ausgelöstes Kasseler-Kotelett 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kalt abschrecken, etwas abkühlen lassen und pellen. Vollständig erkalten lassen. Fett in einem Topf schmelzen lassen. Mehl zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen lassen. Brühe, Sahne und Milch nach und nach unterrühren. Senf und Zitronensaft zufügen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 10 Minuten ausquellen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Würfel bzw. Ringe schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln ca. 3 Minuten in einem Esslöffel heißem Öl dünsten. Mit den Kartoffeln und Erbsen zur Soße geben und 5 Minuten zusammen erhitzen. Kasseler trocken tupfen und im restlichen Öl von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Über das Ragout streuen. Kasseler dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved