Kartoffel-Spinat-Pfännchen

4.125
(8) 4.1 Sterne von 5
Kartoffel-Spinat-Pfännchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 500 Babyspinat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 150 magere Schinkenwürfel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     Muskatnuss 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 EL  Mehl 
  • 500 ml  Milch 
  • 200 Kräuter Schmelzkäse 
  • 100 Gouda Käse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln. Schinken in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen. Kräuter-Schmelzkäse einrühren, nochmals aufkochen. Hälfte Schinkenwürfel unterrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln und Spinat in 4 kleine ofenfeste Förmchen (à ca. 500 ml Inhalt) geben. Käsesoße darübergeben. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten überbacken. Aufläufe aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit übrigen Schinkenwürfeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved