Kartoffelbrot mit Oregano und Kräuter-Schmand-Dip

Aus kochen & genießen 4/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Mehl + etwas Mehl  
  • 1 (95 g)  Beutel Kartoffelpüreepulver  
  • 1 Päckchen   Trockenhefe  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 2 TL   Paprikapulver edelsüß + etwas zum Bestäuben 
  • 2–3 EL   getrockneter Oregano  
  • 2 TL   + 2 EL Olivenöl  
  • je 1 Bund   Petersilie und Schnittlauch  
  • 250 g   Schmand  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
500 g Mehl, Püreepulver, Trocken­hefe, je 1 TL Salz und Zucker, 2 TL Pap­ri­kapulver, Oregano, 2 TL Olivenöl und 550 ml lauwarmes Wasser zügig zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu feucht sein, esslöffelweise etwas Mehl ­unterkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
3.
Backblech mit Backpapier auslegen. Teig ausrollen (20 x 30 cm), auf das Backblech setzen. Mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. (Evtl. erneut einschneiden.) Blech in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: siehe Herstellerinformationen) geben.
4.
Großzügig mit Wasser besprühen und ca. 20 Minuten backen. Zwischendurch nochmals mit Wasser besprühen. Brot herausnehmen, nochmals besprühen, mit einem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen.
5.
Frische Kräuter waschen und trocken tupfen. Petersilie von den Stielen zupfen und Blättchen fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuter mit Schmand und 2 EL Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
6.
Brot aufschneiden, mit Paprikapulver bestäuben und Dip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved