Kartoffelkonfekt

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
Kartoffelkonfekt Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 400 mehligkochende Kartoffeln 
  • 100 Mandelblättchen 
  • 200 weiße Kuvertüre 
  • 60 gemahlene Mandeln 
  •     ohne Haut 
  • 3 EL  Marillenlikör 
  • 60 getrocknete Softaprikosen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen. Zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln kalt abschrecken, abtropfen lassen und pellen. Backofen vorheizen.
2.
(E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse auf das Blech drücken und locker verteilen. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten trocknen (die Masse soll hell bleiben und nicht hart austrocknen).
3.
Mandelblättchen grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Gemahlene Mandeln, Kuvertüre, Likör und Kartoffelmasse mit einem Kochlöffel verrühren.
4.
Ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Für den Pralinenkern Aprikosen in kleine Stückchen schneiden. Aus der Kartoffelmasse ca. 35 knapp walnussgroße Kugeln formen, dabei jeweils 1 Aprikosenstückchen in die Kugelmitte einrollen. Sofort in den Mandelblättchen wälzen.
6.
In Dosen mit Butterbrot- oder Backpapier schichten. Kalt aufbewahren. Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Ernährungsinfo

35 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved