Kartoffelstrudel-Schnecken

Aus LECKER 12/2014
Kartoffelstrudel-Schnecken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Packung (250 g)  Strudel-, Filo- oder Yufkateigblätter 
  • 100 Butter 
  • 200 Kräuterfrischkäse 
  •     Meersalz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1⁄2 cm kleine Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Abgießen und gut abtropfen lassen. Mit 1⁄2 TL Pfeffer mischen. Strudelteig bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen.
2.
Butter schmelzen. Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller).
3.
1 Teigblatt auf ein Geschirrtuch legen. Mit etwas Butter bestreichen. Ca. 1 EL Frischkäse am unteren Teigrand zu einem schmalen Streifen verstreichen. 2–3 EL Kartoffeln darauf verteilen. Teigblatt mithilfe des Geschirrtuches aufrollen.
4.
Rolle quer halbieren, beide Hälften zu je 1 Schnecke aufdrehen und auf das Backblech legen. Übrige Zutaten ebenso verarbeiten. Schnecken mit Meersalz bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Im Frühling
Im Sommer
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved