Kartoffeltaler mit Speck

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 4 Stiele   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 3   Schalotten  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 150 g   Speisestärke  
  • 1   Eigelb  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 200 g   Schmand  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Kräuter waschen und trocken schütteln. Petersilienblättchen abzupfen und hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schalotten schälen, würfeln. Speck in Würfel schneiden.
2.
Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Schalotten zugeben und andünsten. Speckmischung aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Stärke, Eigelb und 3/4 Kräutern vermengen. Speckmischung unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Aus der Kartoffelmasse auf bemehlter Arbeitsfläche Rollen (ca. 4 cm Ø dick) formen. Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeltaler darin unter Wenden bei schwacher Hitze ca. 6 Minuten braten. Schmand und übrige Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeltaler auf Tellern anrichten. Je etwas Schmand-Dip als Klecks draufgeben. Übrigen Schmand-Dip dazu reichen. Dazu schmeckt ein frischer Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved