Kasseler-Wirsing-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Kasseler-Wirsing-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kasseler ohne Knochen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 kg  Wirsingkohl 
  •     Salz 
  • 1/4 Milch 
  • 1   Beutel Kartoffelbrei (3 Portionen) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  • 3-4 EL  körniger Senf 
  •     Majoran 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Wirsing putzen, Strunk herausschneiden. Kohl zuerst in Spalten, dann in grobe Stücke schneiden. In 1/2 Liter Salzwasser eventuell portionsweise ca. 3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen, Garwasser aufbewahren. Für das Püree 1/4 Liter Wasser und Milch aufkochen. Topf von der Herdstelle nehmen. Kartoffelbrei-Flocken kurz einrühren. Nach 1 Minute nochmals durchrühren. Mit Muskat würzen und in eine ofenfeste Form füllen. Zwiebeln und Kasseler bei starker Hitze in heißem Öl unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Wirsing vermengen und auf das Püree verteilen. Für die Soße Fett schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne und Wirsingfond unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Über den Auflauf geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken. Mit frischem Majoran bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved