Kasselerbraten mit Bohnen und Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 3   Lorbeerblätter  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 kg   Brechbohnen  
  •     Salz  
  • 750 g   kleine Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • ca. 3 EL   Öl  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und mehrmals schräg einschneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Kräuter, waschen, trocken tupfen und hacken. Mit Knoblauch in die Einschnitte des Bratens drücken. Mit Pfeffer würzen und mit Küchengarn fest umwickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde braten. In der Zwischenzeit Bohnen putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen, anschließend gut abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Zwiebeln ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen und Oliven zufügen, im Bratfett schwenken. Braten und Gemüse auf einer Platte anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 62 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved