Keks-Bärchen

Aus LECKER 12/2014
Keks-Bärchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 + etwas Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Salz 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 125 kalte Butter 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     je ca. 30 Mandel- und Haselnusskerne 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier, Holzspieß 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
250 g Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Zucker, Vanillezucker, Butter in Stückchen und Ei zugeben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in 3 Portionen – damit er nicht zu warm wird –auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Insgesamt mit einem Bärenausstecher (ca. 7 cm groß) ca. 60 Bären ausstechen.
4.
Ca. 20 Bären auf dem Blech verteilen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Je 1 Mandel oder Haselnuss in die Mitte der Bären ­legen. Arme der Bären mit etwas Wasser bestreichen, über die Mandeln oder Nüsse klappen und leicht andrücken.
6.
Mit einem Holzspieß Augen und Mund hineindrücken.
7.
Im heißen Backofen 8–10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Aus dem übrigen Teig ebenso ca. 40 wei­tere Bärchen backen.

Ernährungsinfo

60 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved