Kesselgulasch

Kesselgulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Zwiebeln 
  • 1 kg  Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 40 Schweineschmalz 
  • 3 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 EL  Salz 
  • 1 Dose(n) (70 g)  Tomatenmark 
  • 750 Kartoffeln 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und grob würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln im heißen Schmalz goldgelb dünsten. Mit Paprika überstäuben. Mit 1/2 Tasse Wasser ablöschen (Paprika wird bitter, wenn es zu kräftig angebraten wird).
2.
Fleischwürfel salzen und Tomatenmark zufügen. Unter das Zwiebelgemisch geben und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze Saft ziehen lassen. Danach den Deckel abnehmen. Den Bratensatz mit einem Bratenwender lösen, Bratenflüssigkeit einkochen lassen.
3.
Das Fleisch mit ca. 3/4 Liter Wasser ablöschen (es soll knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein). Bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde garen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
4.
Zum Gulasch geben und weitere 20 Minuten garen. Nochmals mit Salz und Paprika abschmecken.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved