Kirsch-Gugelhupf mit Haselnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Kirschen  
  • 250 g   Mehl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 ml   Öl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 150 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Zucker  
  • 50 g   Haselnusskerne  
  • 125 g   Kuchenglasur "Haselnuss-Geschmack"  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen waschen, gut abtropfen lassen, entstielen, halbieren und steine entfernen. Kirschen leicht mit ca. 25 g Mehl bestäuben
2.
Eier, Puderzucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickschaumig aufschlagen. Öl und Sahne langsam zugießen und verrühren. 225 g Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren
3.
Kirschen unter den Teig heben. Gugelhupfform (3 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. Kuchen auf ein Küchengitter stürzen und auskühlen lassen
4.
Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, Haselnüsse zügig mit einem Holzlöffel unterrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Ca. 15 Minuten auskühlen lassen und grob hacken. Haselnussglasur nach Packungsanweisung zubereiten. Kuchen mit der Glasur überziehen, mit karamellisierten Haselnüssen bestreuen und trocknen lassen
5.
Wartezeit 2–3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved