Kirsch-Topfenknödel mit Vanillesoße

Aus kochen & genießen 3/2012
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Magerquark oder Schichtkäse  
  • 50 g   weiche + 2 EL Butter  
  • 125 g   Mehl  
  • 2 EL (ca. 25 g)  Weizengrieß  
  • 3   Eigelb (Gr. M) 
  • 6 EL   Zucker  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 2   gestr. EL Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 50 g   Paniermehl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Quark, 50 g Butter in Flöckchen, Mehl, Grieß, 2 Eigelb, 3 EL Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale zum glatten Teig verkneten. Teig zur Rolle (ca. 12 cm lang) formen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
2.
Kirschen gut abtropfen.
3.
Für die Vanillesoße 3 EL Milch und Stärke glatt rühren. 1 Eigelb unterrühren. Restliche Milch, Vanillezucker und 2 EL Zucker aufkochen. Stärke einrühren und ca. 1 Minute köcheln. Auskühlen lassen.
4.
Quarkteig in ca. 12 Scheiben schneiden. Scheiben mit je 2–3 Kirschen belegen und zu Knödeln formen. In siedendem Salzwasser ca. 20 Mi­nuten gar ziehen lassen.
5.
Paniermehl in einer ­Pfanne ohne Fett rösten,.
6.
1 EL Zucker und 2 EL Butter zufügen und schmelzen. ­Knödel mit einer Schaum­kelle herausnehmen, sofort in Bröseln wälzen und mit ­Vanillesoße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved