Kirschhörnchen mit Kokosraspeln

Aus LECKER 12/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   + etwas Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 150 g   kalte Butter  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Glas (340 g)  Kirschkonfitüre  
  • 50 g   Puderzucker  
  • 3 TL   Zitronensaft  
  • 30–50 g   Kokosraspel  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
300 g Mehl, Zucker, Butter in Stückchen, Ei und 1–2 EL kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Insgesamt 4 Kreise (ca. 22 cm Ø) ausschneiden, dabei zwischendurch die Teigreste wieder verkneten und erneut ausrollen.
3.
Jeden Kreis in 8 Dreiecke schneiden.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Jeweils auf die breite Seite der entstandenen Teigdreiecke 1 TL Konfitüre geben und zur Spitze hin aufrollen. Hörnchen auf die Backbleche setzen.
5.
Nacheinander im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Hörnchen dünn damit bestreichen, in Kokosraspeln wälzen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved