Kirschkuchen

3.5
(8) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   tiefgefrorene Sauerkirschen  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 400 g   Butter oder Margarine  
  • 350 g   Zucker  
  • 2 EL   Rum  
  • 1 TL   Zimtpulver  
  • 200 g   geriebene Mandeln (ohne Haut) 
  • 2 TL   Backpulver  
  • 250 g   Mehl  
  • 1–2 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Semmelbrösel für das Backblech 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen auf mehrere Lagen Küchenpapier verteilen, ca. 40 Minuten antauen lassen. Schokolade grob hacken. Eier trennen. Eiweiß und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Fett, Zucker und Eigelbe mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren
2.
Rum, Zimt, Mandeln und Schokolade zufügen und unterrühren. Backpulver und Mehl mischen, auf die Masse sieben und unterrühren. Eiweiß portionsweise unterheben
3.
Teig auf einem gefetteten, mit Semmelbröseln ausgestreuten Backblech (32 x 39 cm) glatt streichen, Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
4.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved