Kirschrahmkuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 kg   Kirschen  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Butter  
  • 250 g   + 4 EL Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 4-6 EL   Milch  
  • 125 g   Schmand  
  • 75 g   Haselnussblättchen  
  •     Fett und Mehl fürs Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen, putzen und entsteinen. Mit Zitronensaft beträufeln. Butter und 250 g Zucker cremig rühren. Salz und Vanillin-Zucker zugeben. 4 Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech streichen. Kirschen darauf verteilen. 2 Eier, 4 Esslöffel Zucker und Schmand verrühren. Gleichmäßig über die Kirschen träufeln. Mit Haselnussblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Kuchen von der breiten Seiten quer halbieren. Jede Kuchenhälfte in 6-7 lange Tortenstücke schneiden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved