Klassische Margarita

4.166665
(12) 4.2 Sterne von 5

Dieser Cocktail-Klassiker hat längst Kult-Status erreicht: Wir zeigen dir, wie du eine klassische Margarita mixt!

Für den beliebten Drink solltest du trinkfest sein, denn eine Margarita besteht zur Hälfte aus purem Tequila. Limettensaft und Orangenlikör sorgen für die markante süß-säuerliche Note.

Warum hat die klassische Margarita einen Salzrand?

Markenzeichen der Margarita ist der dekorative Salzrand, der den Drink erst komplett macht. Der sieht nicht nur hübsch aus, das Salz ergänzt außerdem den geschmacklichen Charakter des Tequilas.

Zutaten

Für Gläser
  •     Salz 
  • 8 cl  weißer Tequila 
  • 4 cl  Orangenlikör (z.B. Cointreau) 
  • 4 cl  frischer Limettensaft 
  •     Crushed Eis 
  • 1   Bio-Limette 

Zubereitung

5 Minuten
ganz einfach
1.
Limette heiß abspülen, trocknen und in Scheiben schneiden. Etwas Salz auf einen Teller geben.
2.
Ränder von 2 Margarita-Gläsern mit einer Limettenscheibe anfeuchten, dann in das Salz drücken.
3.
Limettensaft, Orangenlikör und Tequila mit Crushed Eis in einem Cocktailshaker geben und kräftig schütteln. In die vorbereiteten Margarita-Gläser gießen, mit je 1 Limettenscheibe garnieren und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved