Kleine Kartoffeln in Meerrettich-Dill-Soße

Kleine Kartoffeln in Meerrettich-Dill-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Wirsingkohl (ca. 800 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 350 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1 Bund  Dill 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 150 ml  Milch 
  • 1 (100 g)  Becher Schlagsahne 
  • 75 Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 8 Scheiben  geräucherter Lachs (à ca. 40 g) 
  •     Zitrone und Dill 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Kohl hineingeben und ca. 15 Minuten unter wenden braten. Mit 100 ml Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 15 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Dill waschen, trocken tupfen und grob schneiden. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit restlicher Brühe, Milch und Sahne ablöschen. Aufkochen lassen, Meerrettich unterrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln, Kohl, Soße und Dill mischen. Kartoffeln und Lachs auf einem Teller anrichten und nach Belieben mit Zitrone und Dill garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved