Kleiner Schnitzelbraten „Nackedei"

Aus LECKER 8/2019
3.7
(10) 3.7 Sterne von 5

Bevor es unverhüllt ab in die Hitze geht, fix die Schweineschnitzelchen mit einem Paprika-Kreuzkümmel-Mix einreiben. Das verleiht knackige Bräune und viel Geschmack.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Gemüsezwiebel  
  •     Edelsüßpaprika, getrockneter Oregano, gemahlener Kreuzkümmel  
  •     Pfeffer, Salz  
  • 6   dünne Schweineschnitzel (à ca. 125 g) 
  • 100 g   Oliven (entsteint) 
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1 kleines Bund   Petersilie  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Vollmichjoghurt  
  • 2 EL   Ajvar (Paprikazubereitung; Glas) 
  • 1 Packung   Naan-Brot (4 Stück; 240 g) 
  •     Schaschlikspieße  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Gemüsezwiebel schälen und in Ringe schneiden. 1 EL Paprika, jeweils 1⁄2 TL Oregano und Kreuz­kümmel, Pfeffer und 1 TL Salz mischen. Fleisch trocken tupfen und mit der Gewürz­mischung einreiben.
2.
1 Schnitzel in einen Bräter legen und 2 Zwiebelringe darauf verteilen. Mit den übrigen Schnitzeln und Zwiebelringen fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit 2 Schaschlikspießen feststecken und im ­vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten braten.
3.
Inzwischen Oliven grob hacken. Rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Vorbereitete Zutaten mit Öl mischen. Joghurt und Ajvar verrühren, abschmecken. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und grob zerzupfen. Naan-Brot portionsweise im Toaster rösten.
4.
Braten aus dem Ofen nehmen, in dünne Scheiben schneiden. Mit Salat, Oliven-Mix und Joghurt auf den Broten verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved