close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Knackige Suppen-Toppings

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
0
Gib die erste Bewertung ab!

Kauen, so behauptet die traditionelle chinesische Medizin (TCM), ist eine vorzügliche Meridian-Massage. Sie müssen diese Ansicht aber nicht teilen, um unsere gesunden Suppen mit einem köstlichen Extra Ihrer Wahl in vollen Zügen zu genießen

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  EL
  •     Für Variante 1 – Haselnüsse „Spicy Energy“:  
  • 4 EL   Haselnüsse  
  • 1 TL   Koriandersamen  
  • je 1 TL   Schwarzkümmel, getrockneten Oregano, geräuchertes Paprikapulver, etwas Meersalz und Pfeffer  
  •     Für Variante 2 – Vitaminspender Radicchio:  
  • 1/2   Radicchio  
  • 2   getrocknete Softaprikosen  
  • 1 TL   Sesamöl  
  •     Für Variante 3 – Karottengeraspel mit Sesam:  
  • 1   Möhre  
  • 1 EL   Sesam  
  • 1 EL   Sesamöl  
  •     Für Variante 4 – Tofu mit Kräuterpower:  
  • 3 Stiel/e   Zitronenmelisse  
  • 50 g   Räuchertofu  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Melisse und etwas Pfeffer  
  •     Für Variante 5 – Gepuffte Quinoa:  
  • je 2 Stiel/e   Petersilie und Oregano  
  • 1 TL   abgeriebene Orangenschale  
  • 10 g   gepuffter Quinoa  
  •     etwas Salz  
  •     Für Variante 6 – Crunchy Knobibrot:  
  • 1   dünne Scheibe Schwarzbrot  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     etwas Fleur de Sel  

Zubereitung

5 Minuten
ganz einfach
1.
Für Variante 1 – Haselnüsse „Spicy Energy“: 4 EL Haselnüsse und 1 TL Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Im Universalzerkleinerer fein hacken. Je 1⁄2 TL Schwarzkümmel, getrockneten Oregano, geräuchertes Paprikapulver, etwas Meersalz und Pfeffer untermischen.
2.
Für Variante 2 – Vitaminspender Radicchio: 1⁄4 Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern, in feine Streifen schneiden. 2 getrocknete Softaprikosen fein hacken. Mit Salat und 1 TL Sesamöl mischen.
3.
Für Variante 3 – Karottengeraspel mit Sesam: 1 Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Mit 1 EL Sesam und 1 EL Sesamöl vermischen.
4.
Für Variante 4 – Tofu mit Kräuterpower: 3 Stiele Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken. 50 g Räuchertofu fein zerbröseln und mit 1 EL Olivenöl, Melisse und etwas Pfeffer mischen.
5.
Für Variante 5 – Gepuffte Quinoa: Je 2 Stiele Petersilie und Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit 1 TL abgeriebener Bio-Orangenschale und 10 g gepuffter Quinoa mischen. Mit etwas Salz würzen.
6.
Für Variante 6 – Crunchy Knobibrot: 1 dünne Scheibe Schwarzbrot in einer Pfanne ohne Fett knusprig rösten und fein zerbröseln oder hacken. 1 Knoblauch­zehe schälen und fein hacken. Mit Schwarzbrot und etwas Fleur de Sel mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 1 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved