Knackige Suppen-Toppings

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Knackige Suppen-Toppings Rezept

Kauen, so behauptet die traditionelle chinesische Medizin (TCM), ist eine vorzügliche Meridian-Massage. Sie müssen diese Ansicht aber nicht teilen, um unsere gesunden Suppen mit einem köstlichen Extra Ihrer Wahl in vollen Zügen zu genießen

Zutaten

Für  EL
  •     Für Variante 1 – Haselnüsse „Spicy Energy“:  
  • 4 EL   Haselnüsse  
  • 1 TL   Koriandersamen  
  • je 1 TL   Schwarzkümmel, getrockneten Oregano, geräuchertes Paprikapulver, etwas Meersalz und Pfeffer  
  •     Für Variante 2 – Vitaminspender Radicchio:  
  • 1/2   Radicchio  
  • 2   getrocknete Softaprikosen  
  • 1 TL   Sesamöl  
  •     Für Variante 3 – Karottengeraspel mit Sesam:  
  • 1   Möhre  
  • 1 EL   Sesam  
  • 1 EL   Sesamöl  
  •     Für Variante 4 – Tofu mit Kräuterpower:  
  • 3 Stiel/e   Zitronenmelisse  
  • 50 g   Räuchertofu  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Melisse und etwas Pfeffer  
  •     Für Variante 5 – Gepuffte Quinoa:  
  • je 2 Stiel/e   Petersilie und Oregano  
  • 1 TL   abgeriebene Orangenschale  
  • 10 g   gepuffter Quinoa  
  •     etwas Salz  
  •     Für Variante 6 – Crunchy Knobibrot:  
  • 1   dünne Scheibe Schwarzbrot  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     etwas Fleur de Sel  

Zubereitung

5 Minuten
ganz einfach
1.
Für Variante 1 – Haselnüsse „Spicy Energy“: 4 EL Haselnüsse und 1 TL Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Im Universalzerkleinerer fein hacken. Je 1⁄2 TL Schwarzkümmel, getrockneten Oregano, geräuchertes Paprikapulver, etwas Meersalz und Pfeffer untermischen.
2.
Für Variante 2 – Vitaminspender Radicchio: 1⁄4 Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern, in feine Streifen schneiden. 2 getrocknete Softaprikosen fein hacken. Mit Salat und 1 TL Sesamöl mischen.
3.
Für Variante 3 – Karottengeraspel mit Sesam: 1 Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Mit 1 EL Sesam und 1 EL Sesamöl vermischen.
4.
Für Variante 4 – Tofu mit Kräuterpower: 3 Stiele Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken. 50 g Räuchertofu fein zerbröseln und mit 1 EL Olivenöl, Melisse und etwas Pfeffer mischen.
5.
Für Variante 5 – Gepuffte Quinoa: Je 2 Stiele Petersilie und Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit 1 TL abgeriebener Bio-Orangenschale und 10 g gepuffter Quinoa mischen. Mit etwas Salz würzen.
6.
Für Variante 6 – Crunchy Knobibrot: 1 dünne Scheibe Schwarzbrot in einer Pfanne ohne Fett knusprig rösten und fein zerbröseln oder hacken. 1 Knoblauch­zehe schälen und fein hacken. Mit Schwarzbrot und etwas Fleur de Sel mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 1 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved