Knackige Zimt-Mandel-Kekse

Aus kochen & genießen 11/2019
3.857145
(14) 3.9 Sterne von 5

Von drinnen aus der Backstube komm’ ich her, ich muss euch sagen, es duftet so sehr! ­Allüberall auf den Plätzchenspitzen sah ich gebrannte Mandeln sitzen.

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 75 g   gemahlene Mandeln (mit Haut) 
  • 125 g   Zucker  
  • + 1 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 2 TL   Zimt  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 125 g   weiche Butter  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche  
  • 56   gebrannte Mandeln (ca. 90 g; z. B. vom Weihnachts- markt oder von Seeberger) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Mehl, Mandeln, 125 g Zucker, ­Vanillezucker, 1 TL Zimt, 1 Prise Salz, Ei und Butter in Stückchen zunächst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem ­glatten Teig verkneten.
2.
Teig vierteln und jede Portion auf etwas Mehl zur Rolle (ca. 25 cm lang) formen. Rollen zugedeckt ca. 45 Minuten kalt stellen.
3.
1 EL Zucker und 1 TL Zimt ­mischen. Rollen in je ca. 14 Stücke schneiden und diese zu Kugeln formen. Mit einer Seite vorsichtig in den Zimtzucker ­drücken. ­Kugeln mit der Zuckerseite nach oben auf drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und jeweils 1 Mandel in die Mitte drücken. Blech­weise im vor­geheizten Backofen ­(E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved