Knusperwaffeln mit Zimtkompott

Aus LECKER-Sonderheft 2/2013
3.25
(8) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Waffeln + Kompott
  • 200 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1 Glas (720 ml)  Pflaumen  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Stück(e)   Zimtstange  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • ca. 30 g   weiche Butter für das Waffeleisen 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
275 ml kaltes Wasser, Mehl und 1 Prise Salz mit einem Schneebesen glatt rühren. 15–20 Minuten quellen lassen.
2.
Pflaumen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale dünn abschälen. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Pflaumensaft, Zucker, Zimtstange, Zitronensaft und -schale aufkochen.
3.
Zimtstange und Zitronenschale entfernen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren. Ca. 2 Minuten köcheln. Pflaumen unterheben, auskühlen lassen.
4.
Sahne steif schlagen. In 2 Portionen unter den Teig heben. Ein Waffeleisen erhitzen, mit der Butter einfetten. Je ca. 2 EL Teig in die Mitte geben und nacheinander ca. 16 goldbraune Waffeln backen. Zimtkompott dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 190 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved