Knusprige Bratkartoffeln mit Kräuter-Quark-Remoulade

Aus kochen & genießen 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Knusprige Bratkartoffeln mit Kräuter-Quark-Remoulade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 festkochende Kartoffeln 
  • 1⁄2 Bund  Schnittlauch und Petersilie 
  • 150 Magerquark 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1   frisches Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Speckschwarte (oder 1 TL Öl) 
  • 100 Roastbeefaufschnitt 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Dann die Kartoffeln kalt abschrecken, Schale abziehen und auskühlen lassen.
2.
Für die Remoulade Kräuter waschen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie hacken. Quark, Senf und Kräuter verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Remoulade mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Eine große Pfanne erhitzen. Speckschwarte in der Pfanne erhitzen (s. rechts). Dann herausnehmen. Kartoffeln im Speckfett ca. 10 Minuten unter Wenden knusprig-braun braten.
4.
Zwiebel in den letzten 2–3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bratkartoffeln mit Remoulade und Roastbeef servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved