Knusprige Gänsekeulen & Bratäpfel

5
(1) 5 Sterne von 5
Knusprige Gänsekeulen & Bratäpfel Rezept

Zutaten

Für Personen:
  • 2-3   Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 EL  Pfefferkörner 
  • 3   Gewürznelken 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 6   Gänsekeulen (à ca. 500 g) 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 6   kleine Äpfel 
  • 2 EL  Speisestärke 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und vierteln. Zwiebeln schälen, halbieren. Beides im sehr großen Topf mit 3-4 l Wasser, Gewürzen und ca. 1 EL Salz aufkochen. Keulen waschen. Darin zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln
2.
Gänsekeulen herausnehmen, trockentupfen und auf die Fettpfanne legen. Fond aufbewahren. Keulen mit Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, abzupfen und dazwischen legen. Ca 200 ml Gänsefond angießen. Alles im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten
3.
Äpfel waschen. Nach ca. 30 Minuten mit zu den Keulen setzen
4.
Übrigen Fond durchsieben. Ca. 1 1/2 l abmessen. Fond entfetten, aufkochen. Bei starker Hitze ca. 30 Minuten auf die Hälfte einkochen lassen
5.
Keulen ca. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit mit kaltem Salzwasser bestreichen und bei stärkster Hitze knusprig braten. Gänsekeulen und Bratäpfel anrichten, warm stellen. Bratensatz mit eingekochtem Gänsefond lösen. Durchsieben, evtl. entfetten und erneut aufkochen. Stärke und 4 EL Wasser glatt rühren. Soßenfond damit binden und abschmecken. Dazu: Rotkohl
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved