Knuspriger Birne-Helene-Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Knuspriger Birne-Helene-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,5 kg  Birnen 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 500 Zucker 
  • 1/2 TL  + 10 g Zimt 
  • 525 Mehl 
  • 1/2 TL  + 2 TL Backpulver 
  • 75 Kokosraspel 
  •     Salz 
  • 500 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 20 Kakaopulver 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse herausschneiden. Wein, 250 ml Wasser, 25 g Zucker und 1/2 TL Zimt in einem weiten Topf aufkochen. Birnen zufügen und zugedeckt 12–15 Minuten dünsten. Vorsichtig mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen und auskühlen lassen. 5–6 EL Birnenwasser abnehmen und zur Seite stellen. Inzwischen für die Streusel 250 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 200 g Zucker, Kokosraspel, 10 g Zimt, 1 Prise Salz und 225 g Fett in eine sehr große Schüssel geben. Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. 275 g Fett, 275 g Zucker, 1 Prise Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut verrühren. Eier einzeln unterrühren. 275 g Mehl und 2 TL Backpulver mischen, zufügen und unterrühren. Kakao mit 5–6 EL Birnenwasser glatt rühren. 4 EL des Teiges unter den Kakao rühren. Hellen Teig auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben, glatt streichen. Dunklen Teig vorsichtig darauf streichen, mit einer Gabel etwas durchziehen (marmorieren), wieder glatt streichen. Birnen mit der Wölbung nach oben hineinsetzen. Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40–50 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter setzen, auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Auf einem Kuchenteller anrichten. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 1970 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved