Knuspriges Backhähnchen

Aus LECKER 7/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleines küchenfertiges Bio-Hähnchen (ca. 1,1 kg)  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 3–4 l   Öl zum Frittieren (z.B. Sonnenblumenöl) 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 6–8 EL   Mehl  
  • ca. 150 g   Semmelbrösel  
  •     Zitronenscheiben und Petersilie zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchen mit der Geflügelschere längs halbieren, gründlich waschen und trocken tupfen. Rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Frittieröl in einem weiten großen Topf oder einer Fritteuse auf ca. 150°C erhitzen.
2.
Eier verquirlen. Erst eine Hähnchenhälfte im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen, etwas abtropfen lassen und zum Schluss in Semmelbröseln wen­den.
3.
Hähnchenhälfte in das heiße Frittieröl geben. Das Frittieröl sollte jetzt konstant ca. 125°C heiß sein (nicht heißer, sonst verbrennt die Panade, und das Hähnchen wird innen nicht gar). Die Hähnchenhälfte 25–30 Minuten gold­braun frittieren und dabei zwei- bis dreimal wenden.
4.
Vorsichtig mit einer Schaumkelle und Fleischgabel aus dem Frittieröl heben und gut abtropfen lassen. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf Backpapier im heißen Ofen (ca. 100°C) warm stellen.
5.
Frittieröl wieder auf ca. 150°C erhitzen. Zweite Hähnchenhälf­te ebenso panieren und frit­tieren. Mit Zitronenscheiben und Petersilie an­richten. Dazu schmeckt ein bunter Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 68 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved