Königinpasteten mit Ragout fin

Aus kochen & genießen 12/2011
3.935485
(31) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 250 g   Champignons  
  • 400 g   Kalbsschnitzel  
  • 2–3 EL   Butterschmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL (20 g)  Mehl  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 1 Glas (400 ml)  Kalbsfond  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 4   Königinpasteten  
  • einige Stiel(e)   Kerbel oder glatte Petersilie  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  •     Worcestersoße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Zwiebel schälen, hacken. Pilze putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
Butterschmalz in einem weiten Topf erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel und Pilze im heißen Bratfett ca. 5 Minuten braten. Fleisch wieder zufügen.
3.
Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Mit Wein, Fond und Sahne ablöschen. Alles aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.
4.
Pasteten 5–10 Minuten aufbacken. Kerbel waschen, etwas beiseite legen und den Rest hacken. Erbsen im Ragout erhitzen. Ragout mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel zufügen. Pasteten mit dem Ragout füllen.
5.
Mit übrigem Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved