Klassische Blumenkohlsuppe

Aus LECKER 7/2020
4
(21) 4 Sterne von 5

Für die klassische Blumenkohlsuppe machen wir uns den Stabmixer zum besten Freund. Durch ihn verwandeln sich Blumenkohl und Kartoffeln zur köstlich-günstigen Suppen-Mahlzeit. Danke, Mixi!

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   kleiner Blumenkohl  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 4 Stiele   Petersilie  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel klein würfeln und die Knoblauchzehe hacken. Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und waschen. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden.
2.
Butter in einem großen Topf ­erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln darin andünsten. Blumenkohl, 1 l Wasser sowie Brühe zufügen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. 2⁄3 Sahne zur Suppe gießen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat ­abschmecken. Mit Rest Sahne und Petersilie anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved