Kokosmakronen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
4.333335
(15) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Puderzucker  
  • 3   Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 200 g   Kokosraspel  
  •     Backpapier oder 40 runde Backoblaten (40 mm) 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Puderzucker durchsieben. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen. (Wichtig: Schüssel und Schneebesen müssen fettfrei sein!).
2.
Puderzucker nach und nach einrieseln lassen und so lange steif schlagen, bis sich der Puderzucker gelöst hat. Kokosraspel mit einem Teigschaber unterheben (nicht rühren).
3.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und evtl. die Oblaten darauf verteilen. Backofen vorheizen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/Gas: Stufe 1–2). Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen mit Abstand auf die Bleche setzen oder auf die Oblaten geben.
4.
Im heißen Ofen 30–40 Minuten backen. Makronen im ausgeschalteten Backofen auskühlen lassen. Vorsichtig vom Papier (nicht von den Oblaten) lösen. ­Makronen halten sich in Keksdosen bis zu 2 Wochen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved