Kosmisch leckere Fonduesuppe

Aus kochen & genießen 12/2020
4.90476
(21) 4.9 Sterne von 5

In diesem Süppchen mit reichlich ­Zwiebeln und dreierlei ­geschmolzenem Käse versenken wir nur zu gerne knusprige Brotstückchen oder Hackbällchen. Zum Eintauchen gut!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3 + 1,5 kg   Zwiebeln  
  • 2 - 3 EL   Butter  
  • 1 EL   brauner Zucker  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 - 5 EL   Mehl  
  • 1 l   trockener Weißwein  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  • 1 TL   Edelsüßpaprika  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1 Beet   Kresse  
  • je 50 g   Appenzeller und Gruyère  
  • 75 g   Kräuterfrischkäse  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
1,5 kg Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2–3 EL Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Weißwein und Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
2.
3 Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 2 EL Mehl und Edelsüßpaprika mischen. Zwiebelringe darin wenden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin unter Wenden goldbraun rösten. Herausnehmen. Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kresse vom Beet schneiden.
3.
Appenzeller und Gruyère fein reiben. Frischkäse und den geriebenen Käse in die Suppe rühren und darin schmelzen. Suppe aufkochen und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Suppe anrichten. Mit gerösteten Zwiebelringen, Radieschen, Kresse und Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 200 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved