Kräuter-Hackbällchen-Spieße mit Salsa und Rettich-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1 (ca. 100 g)  Zwiebel  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 1 TL   Senf  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Tomaten  
  • 3 EL   Öl  
  • 2 EL   Essig  
  • 1 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 30 g   Rosinen  
  • 2   Möhren  
  • 1 (ca. 600 g)  Rettich  
  • 2-3 Stiel(e)   Majoran  
  • 4   Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Brot in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Hack, Ei, Senf, Tomatenmark, Hälfte der Zwiebel, Toastbrot und Petersilie verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
12 kleine Bällchen daraus formen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und die Kerne entfernen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Übrige Zwiebelwürfel, Tomaten, 1 Esslöffel Öl, 1 Esslöffel Essig und Ketchup verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Rosinen abspülen und trocken tupfen. Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Rettich schälen und raspeln. Majoran waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen.
4.
Möhren, Rettich, Rosinen und Majoranblättchen vermengen. Je 1 Esslöffel Öl und Essig zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten.
5.
Je 3 Bällchen auf Holzspieße stecken. Rettichsalat, Hackspieße und Salsa auf Tellern anrichten. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved