Kräutersoße mit Sauerampfer zu Pellkartoffeln und Roastbeef

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   neue Kartoffeln  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • je 1 Bund   Dill und Petersilie  
  • 1 (ca. 125 g)  großes Bund Sauerampfer  
  • 1   Beet Kresse  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   Roastbeef-Aufschnitt  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen, kalt abschrecken. Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Sauerampfer waschen, putzen, trocken schütteln, einige kleine Blätter zum Garnieren beiseitelegen, Rest fein hacken. Kresse vom Beet schneiden
2.
Eier pellen und fein hacken. Etwas von den Kräutern und gehacktes Ei zum Garnieren beiseitestellen. Rest mit Joghurt und saurer Sahne verrühren. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Mit Roastbeef und Soße auf Tellern anrichten. Mit Sauerampfer garnieren und mit beiseitegelegten Kräutern und Ei bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved