Krapfen mit Karamellcreme

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 80 g   weiche Butter  
  • 60 g   + 3 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 150 g   saure Sahne  
  • 340 ml   + 6 EL Milch  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille Geschmack"  
  • 2 EL   Schmand  
  • 1 l   Öl zum Frittieren 
  • 1–2 EL   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter, 60 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen. Saure Sahne und Hälfte des Mehls abwechselnd einrühren. Übriges Mehl auf einer bemehlten Arbeitsfläche unterkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen. 3 EL Zucker in einem Topf karamellisieren. 340 ml Milch zugießen und den Karamell loskochen. Inzwischen 6 EL Milch und Soßenpulver glatt rühren und in die kochende Milch rühren. Soße kurz aufkochen, dann unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Schmand unter die Karamellcreme rühren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 20 cm breit) ca. 2 mm dünn ausrollen. Teig mit einem gezackten Teigrädchen in 1–1,5 cm breite Streifen schneiden. Streifen gegeneinander drehen und zu einer Schlaufe formen. Teigenden aneinanderdrücken. Öl erhitzen. Krapfen portionsweise darin bei ca. 175 °C goldbraun backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Krapfen mit Puderzucker bestäuben. Karamellcreme dazureichen
2.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved