Kürbis-Kokos-Suppe mit Garnelenspieß

Aus LECKER 12/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbis-Kokos-Suppe mit Garnelenspieß Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20   Garnelen (ca. 400 g; frisch oder TK; ohne Kopf und Schale) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 350 Möhren 
  • 1,3 kg  Hokkaidokürbis 
  • 1 Stück(e) (ca. 30 g)  Ingwer 
  • 350 mehligkochende Kartoffeln 
  • 5 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Cayennepfeffer, Zucker 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 2 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1⁄4 Orangensaft 
  • 6 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 10   Holzspieße 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen evtl. auftauen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Möhren schälen, waschen und grob schneiden. Kürbis waschen, halbieren, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch samt Schale grob würfeln.
2.
Ingwer schälen, grob hacken. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.
3.
3 EL Öl in einem großen Topf ­erhitzen, Zwiebeln und Hälfte Knoblauch darin glasig dünsten. Möhren, Ingwer, Kartoffeln und Kürbis kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Mit 1 1⁄4 l Wasser und ­Kokosmilch ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren.
4.
Zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
5.
Inzwischen Garnelen waschen, gut trocken tupfen. Topf vom Herd nehmen. Orangensaft unterrühren. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Nochmals mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Cayennepfeffer abschmecken und warm halten.
6.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Übrigen Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken.
7.
Hälfte Petersilie über die Garnelen streuen.
8.
Je 2 Garnelen auf jeden Spieß stecken. Suppe mit restlicher Petersilie bestreut anrichten. Je 1 Garnelenspieß dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved