Kürbis-Orangen-Suppe mit Chilihack

Aus LECKER 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbis-Orangen-Suppe mit Chilihack Rezept

Zutaten

Für 2 Personen
  • 500 Hokkaidokürbis 
  • 2 (ca. 200 g)  Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer 
  • 2 TL  Öl 
  • 1–2 TL  Curry 
  • 1/4 Orangensaft 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 150 Beefsteakhack 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, in Spalten schneiden, entkernen und mit Schale grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Chili einschneiden, entkernen, waschen und hacken.
2.
Ingwer schälen, hacken.
3.
1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Hälfte Chili darin andünsten. Kartoffeln und Kürbis ca. 5 Minuten mitdünsten. Curry und Ingwer kurz mitdünsten. Mit Orangensaft und 1/8 l Wasser ablöschen.
4.
Aufkochen, Brühe einrühren und 15–20 Minuten köcheln.
5.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Lauchzwiebeln und Rest Chili kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbissuppe mit Hackmix anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 2 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 22g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved