Kuppeltorte mit Biskuitroulade

Aus kochen & genießen 17/2009
Kuppeltorte mit Biskuitroulade Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 290 Zucker 
  • 175 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 375 Erdbeeren 
  • 1   Vanillestange 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 500 Mascarpone 
  • 500 Magerquark 
  • 200 Erdbeerkonfitüre 
  • 125 Schlagsahne 
  • 80 würfelige Butter oder Margarine 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 200 Aprikosenkonfitüre 
  •     Backpapier 
  •     Mehl 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Eier und 100 g Zucker auf einem heißen Wasserbad schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Anschließend kalt schlagen, bis eine dicke, feste Creme entstanden ist. 50 g Mehl, Speisestärke und Zitronenschale mischen und unter die Eimasse heben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 8 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Herausnehmen, Biskuit mit Backpapier nach oben auf ein feuchtes Küchentuch stürzen. Backpapier mit etwas Wasser einstreichen und abziehen. Biskuit mit einem 2. feuchten Küchentuch bedecken und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und halbieren oder vierteln. Vanillestange aufschneiden und das Mark herauskratzen. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Etwas Mascarpone mit der Gelatine verrühren. Rest Mascarpone, Quark, Zitronensaft, Vanillemark und 150 g Zucker verrühren, Gelatinemischung einlaufen lassen. Ca. 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen Konfitüre leicht erwärmen und glatt rühren. Biskuit längs halbieren, mit Konfitüre bestreichen und zu 2 Rouladen zusammenrollen. Ca. 15 Minuten kühl stellen und anschließend in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Glasschale (ca. 24 cm Ø; ca. 1 1/2 l Inhalt) mit den Scheiben auslegen. Sahne steif schlagen. Sobald die Mascarpone-Quark-Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Erdbeeren unter die Creme ziehen und in die mit Biskuitrouladenscheiben ausgelegte Form geben und 3-4 Stunden kalt stellen. Inzwischen restliches Mehl, Fett, übrigen Zucker und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick zu einem Kreis (22-24 cm Ø) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mürbeteigboden auf die Creme setzen und die Kuppeltorte vorsichtig aus der Form stürzen. Aprikosenkonfitüre erwärmen und die Torte damit bestreichen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved