Lachsragout in Meerrettichsoße

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Lachsfilet ohne Haut 
  • 1 Stange   Porree (Lauch) 
  • 3 EL   Öl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Sahne Meerrettich  
  • 3 Stiele   Dill  
  •     Saft von 1/2 Zitrone  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen, halbieren und in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Lachs und Porree darin unter Wenden ca. 3 Minuten andünsten. Brühe, Sahne und Sahne-Meerrettich zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
2.
Dill waschen, trocken schütteln. Fähnchen abzupfen und fein hacken. Ragout mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ragout in Tellern servieren und mit Dill bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved