Lammhaxen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Lammhaxen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lammhaxen (z. B. vom Sylter Deichlamm) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Möhren, 1⁄2 Knollensellerie 
  • 4   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  + 100 ml gutes Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 (0,75 l)  Flasche Rotwein 
  • 1 Rinderbrühe 
  • 2   Rosmarinzweige 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 2 Bund  Basilikum 
  • 75 Parmesan (Stück) 
  • 2 EL  Pinienkerne 
  • 50–75 eiskalte Butter 

Zubereitung

150 Minuten
einfach
1.
Die Lammhaxen von allen Seiten mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Gemüse putzen, schälen, waschen und grob zerkleinern. Schalotten und Knoblauch schälen, beides halbieren.
2.
2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Lammhaxen darin rundherum bei starker Hitze scharf anbraten. Herausnehmen. Gemüse, Schalotten und Knoblauch im Bratfett rundherum anrösten. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen.
3.
Mit Wein und ­Brühe ablöschen. Rosmarin und Lorbeer waschen und zugeben. Lamm­haxen wieder zugeben und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren. Haxen alle 30 Minuten wenden.
4.
Inzwischen für das Pesto Basilikum waschen und grob hacken. Parmesan reiben. Pinienkerne grob hacken. Im Mixer mit 150 ml Olivenöl grob pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Lammhaxen herausnehmen. Bratensoße durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und ca. 10 Minuten einkochen. Gemüse mit den Haxen wieder in den Bräter geben und zugedeckt warm halten.
6.
In die Bratensoße kalte Butter in Stückchen nach und nach einrühren, bis die Soße eine Bindung hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Haxen mit Gemüse, Bratensoße und Pesto anrichten. Dazu schmecken Röstkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved