Landgang mit Porree-Frittata

Aus LECKER 12/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Landgang mit Porree-Frittata Rezept

Es kann sich ja nicht jeder auf dem Wasser tummeln, ist nämlich ganz schön eng da in Venedig. Deshalb übernehmen hier mal kurz die Landeier das Ruder – und die machen sich molto bene!

Zutaten

Für Personen
  • 2 Stangen  Porree 
  • 200 Babyspinat 
  • 4 Stiele  Basilikum 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1 EL  Butter 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen ­abzupfen und fein schneiden. Basilikum und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Butter in einer Pfanne (22 cm Ø) erhitzen. Porree darin dünsten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Verquirlte Eier in die Pfanne gießen und kurz stocken lassen. Dann im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten zu Ende garen. He­rausnehmen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved